Menu

Acta Historica Astronomiae Vol. 14 - Schmidt-Kaler

Karl Schwarzschild und die Professionalisierung der Astrophysik

[Karl Schwarzschild and the professionalization of astrophysics. - In German]


Theodor Schmidt-Kaler
, Bochum und Margetshöchheim

 

Zusammenfassung

Professionalisierung ist Kennzeichen für die Entfaltung von Physik und Astronomie seit 1830 und Voraussetzung für deren stürmische Entwicklung im 20. Jahrhundert. Die Beiträge Karl Schwarzschilds dazu werden vorgestellt: Einführung von Kursvorlesungen in einem sich wiederholenden Zyklus, ständiges Astrophysikalisches Praktikum, engere Verbindung von Lehre und Forschung, Anregungen für die Astronomie in der Schule und die Ausbildung ihrer Lehrer, Interesse für internationale Organisation, Anregung und Plan einer Südsternwarte.

Abstract

Professionalization is characteristic for physics and astronomy since 1830, and forms the basis for their rapid evolution in the 20th century. Karl Schwarzschild's contributions to professionalization of astronomy are presented: the introduction of course lectures in a repeating cycle, a permanent astrophysical laboratory, a tight connection between teaching and research, simulations and suggestions for astronomy at high schools and for the training of high school teachers, an interest in international organisation, and the initiative and planning of a southern observatory.


Bibliographische Angaben / Bibliographical details:

Theodor Schmidt-Kaler: Karl Schwarzschild und die Professionalisierung der Astrophysik. In: Astronomie von Olbers bis Schwarzschild. Hrsg. v. Wolfgang R. Dick u. Jürgen Hamel. (Acta Historica Astronomiae ; 14). Frankfurt am Main : Deutsch, 2002, S. 158-168.