Menu

Kolloqium des AK, 18.-19. September 2011, Heidelberg und Mannheim, Deutschland

Treffen des Arbeitskreises Astronomiegeschichte im Rahmen der Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft

 

Sonntag und Montag, 18.-19. September 2011, Heidelberg und Mannheim, Deutschland

Veranstalter: Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft

Das Kolloquium findet im Rahmen der 84. Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft statt.

 

Sonntag, 18. September 2011

15:00 Uhr Führung in der Landessternwarte Königstuhl Link und im Max-Planck-Institut für Astronomie Link, Heidelberg, Königstuhl

ca. 18:00 Uhr Geselliges Beisammensein in der Gaststätte "Essighaus", Plöck 97, Heidelberg

 

Montag, 19. September 2011

Ort: Planetarium Mannheim Link, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim

9:00 - 17:00 Uhr Wissenschaftliches Kolloquium "Astronomie in der Kurpfalz und die Geschichte der Astronomischen Gesellschaft" sowie Besichtigung der astronomischen Abteilung des Technoseum - Landesmuseum für Technik und Arbeit Link in Mannheim

17:00 - ca. 17:30 Uhr Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte

 

Koordinatoren:

Dr. Anneliese Schnell, e-mail: schnell (at) astro.univie.ac.at
Prof. Dr. Hilmar Duerbeck, e-mail: hilmar (at) uni-muenster.de

Lokale Organisation:

Dr. Monika Maintz, e-mail: mmaintz (at) lsw.uni-heidelberg.de

Anmeldung:

Thematisch soll die Astronomie in der Kurpfalz und die Geschichte der Astronomischen Gesellschaft, deren 150-jähriges Bestehen wir 2013 begehen, im Mittelpunkt stehen. Andere historische Beiträge sind ebenfalls willkommen.

Die Teilnahme an dem Kolloquium ist unabhängig von einer Teilnahme an der gesamten AG-Tagung und ist frei (keine Teilnahmegebühr).

Um planen zu können, bitten wir jedoch alle Teilnehmer um vorherige unverbindliche Anmeldung Link. Das betrifft besonders auch die Führung und das Zusammensein in der Gaststätte.

 

Programm des Kolloquiums Link

Anmeldeformular

Informationen über Heidelberg Link - Astronomiehistorisches, wissenschaftshistorisch Sehenswertes, Allgemeines zur Stadt